Dienstag, 8.5.2018, 20:00
in Chemnitz

.
Zu Gast:

Kurt Mondaugen

 

 

Theater Chemnitz
SCHAUSPIELHAUS Foyer

Zieschestraße 28
09111 Chemnitz

Eintritt frei.

*******

 

Gast:
Kurt Mondaugen lebt als Schriftsteller, Bewusstseinsphilosoph und Spoken-Word-Performer an wechselnden Orten in Leipzig und – wie wir alle – in verschiedenen selbst ausgedachten Romanen, die er später auch manchmal aufschreibt: u.a. „Grenzerfahrungen“ (2007), „Moon over Plagwitz“ (2008) und „LEIPZIG//NIRWANA – Das Gegenwerk der Welt“ (Leipziger Literaturverlag 2015). Er ist Mitglied der legendären Lesebühne Schkeuditzer Kreuz (Leipzig). Zusammen mit seinem bürgerlichen Alter Ego Rainer Totzke und verschiedenen Multimedia-Künstler_innen realisiert Mondaugen seit mehr als zehn Jahren Philosophie-Performances, Bildstörungs-Projekte, Schamanismus-Festivals, Punk-Konzerte und allerhand andere Dinge, die ontologisch schwer einzuordnen sind. Texte, Bilder, Videos, Töne und weiterführende LINKs unter: www.kurt-mondaugen.de bzw. www.sinnstudio.wordpress.com Lieblingsduft: Lophophora Diffusa Lieblingsgeschmack: der Koriander im Curry